AGB


Allgemeine Geschäftsbdingungen
Mit der Bestellung werden unsere Lieferbedingungen anerkannt. Rechnung und Lieferschein gelten gleichzeitig als Auftragsbestätigung. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Köln .


Lieferbares wird in der Regel innerhalb von 8-10 Tagen geliefert. Ein Lieferanspruch auf vergriffene Artikel besteht nicht.


Die Versandkosten trägt der Empfänger, berechnet werden Verpackung und Porto, letzteres nach den Tarifen der Post.


Unsere für den Kunden individuell gefertigten Garne sind vom Widerspruchsrecht ausgenommen und werden nicht zurückgenommen.


Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Lieferung unser Eigentum. (Eigentumsvorbehalt § 455 BGB).


Aus Lieferverzögerungen, die nicht von uns verschuldet sind, kann kein Anspruch gegen uns hergeleitet werden.


Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig, so bleibt die Gültigkeit der übrigen hiervon unberührt.


Zahlungsbedingungen

a. Unsere Preise verstehen sich rein netto. Rechnungen sind 14 Tage nach Rechnungsdatum ohne Abzug zahlbar. Zahlungen gelten erst an dem Tage als geleistet, an welchem wir über den angewiesenen Betrag verfügen können. Bei ungerechtfertigten Abzügen und für Mahnungen müssen wir Bearbeitungsgebühren berechnen.

b. Bei Zahlungsverzug sind - vorbehaltlich eines weiteren Schadens - Verzugszinsen in Höhe des Kontokorrentzinses unserer Hausbank zu zahlen. Sofern ein Kredit von uns nicht in Anspruch genommen wird, sind Verzugszinsen in Höhe von 2% über dem Wechseldiskontsatz der Landeszentralbank zu entrichten. Der Verzug tritt ohne besondere Mahnung sofort mit dem Tage ein, der dem Ablauf des Ziels folgt.

c. Vor Zahlung fälliger Rechnungsbeträge einschließlich Verzugszinsen sind wir zu keinen weiteren Lieferungen verpflichtet.

d. Mit Zahlungseinstellung des Kunden, unserer Beantragung eines Mahnbescheids oder sonstiger gerichtlicher Maßnahmen, werden alle Rechnungen sofort fällig. f. Werden Einzugsaufträge, für die eine Ermächtigung vorliegt, nicht gutgeschrieben, wird der fällige Betrag zuzüglich Bearbeitungskosten und Bankspesen in Rechnung gestellt. Eine Einzugsermächtigung kann jederzeit widerrufen werden. Zur Zeit des Widerrufs sind offene Beträge sofort ohne Abzug zur Zahlung fällig.

Händlerinformation:

Handgemenge Wollwerkstatt Inh: Peter Schauerte genannt Lüke, Slabystr.22 50735 Köln Tel: 01605542447 email: info@handgemenge.net